ACT20P-UI-AO-DO-LP-P   Art.-Nr. 2456850000

ACT20P, Signalwandler/-trenner, Grenzwertüberwachung, Eingang: Temperatur, R,U,I, Ausgang: 4…20 mA, ausgangsstromschleifengespeist

Bitte beachten Sie, dass hier keine möglichen Rabatte oder Zusatzkosten enthalten sind. Die endgültigen Zahlungsbeträge können Sie im Warenkorb einsehen.

ACT20P-UI-AO-DO-LP-P ACT20P-UI-AO-DO-LP-P ACT20P-UI-AO-DO-LP-P

Eigenschaften

Typ ACT20P-UI-AO-DO-LP-P  
Best.-Nr. 2456850000  
Ausführung ACT20P, Signalwandler/-trenner, Grenzwertüberwachung, Eingang: Temperatur, R,U,I, Ausgang: 4…20 mA, ausgangsstromschleifengespeist  
GTIN (EAN) 4050118471786  
VPE 1 ST  
Breite 12.5 mm  
Breite (inch) 0.492125 inch  
Höhe 127.1 mm  
Höhe (inch) 5.003927 inch  
Tiefe 113.7 mm  
Tiefe (inch) 4.476369 inch  
Nettogewicht 80 g  
Betriebstemperatur, max. 70 °C  
Betriebstemperatur, min. -20 °C  
Feuchtigkeit 10...90 % (keine Betauung)  
Lagertemperatur, max. 70 °C  
Lagertemperatur, min. -20 °C  
Betriebstemperatur -20 °C...70 °C  
Umgebungstemperatur -20 °C...+70 °C  
Lagertemperatur -20 °C...70 °C  
REACH SVHC Lead 7439-92-1  
Anzahl Eingänge 1  
Typ Universal Signaltrenner/-verstärker, Thermoelemente, RTD  
Sensor PT200  
N120  
Cu 10  
Sensor-Versorgung 0,1 mA / 0,05 mA (Messbereichsabhänig) @ RTD- Kabel  
Einfluss des Sensorkabelwiderstandes 5 Ω @ RTD- Kabel  
Eingangsspannung konfigurierbar  
-150…+150 mV DC (min. Messbereich 15 mV)  
-600…+600 mV DC (min. Messbereich 50 mV)  
± 12 V DC (min. Messbereich 1 V)  
± 28 V DC (min. Messbereich 2 V)  
± 300 V DC (min. Messbereich 100 V)  
0…1 V AC (min. Messbereich 300 mV)  
0…250 V AC (min. Messbereich 100 V)  
Eingangswiderstand Spannung > 10 MΩ @ 600 mV  
2 MΩ  
Eingangsstrom konfigurierbar  
± 5 A DC (min. Messbereich 0,5 A)  
Eingangswiderstand Strom 40 Ω  
Leitungslängenkompensation < ±0,002 Ω per Ω vom Kabelwiderstand  
Temperatur-Eingangsbereich CU10: -100…+260 °C  
Ni120: -80 °C…+320 °C  
PT100 / 200 / 1000: -200 °C…+850 °C  
B: +100…+1820 °C  
E: -270…+1000 °C  
J: -270…+1200 °C  
K: -270…+1372 °C  
L: +100…+900 °C  
N: -180…+1300 °C  
R: -50…+1768 °C  
S: -50…+1768 °C  
T: -270…+400 °C  
U: -200…+600 °C  
Widerstand 0…1.5 kΩ  
Potentiometer 1,2…500 kΩ  
Galvanische Trennung 2-Wege-Trenner  
zwischen Eingang/Ausgang  
Genauigkeit < 0,1 % des Messbereichs  
Kaltstellenkompensationsfehler ±1.0°C @ -20° C - 65°C  
Konfiguration mit FDT/DTM Software  
Sprungantwortzeit 450 ms  
Temperaturkoeffizient < 0,02 °C vom Messbereich / °C  
Tragschiene TS 35  
Versorgungsspannung (10…45 V)  
Bemessungsspannung 300 Veff  
Galvanische Trennung 2-Wege-Trenner  
zwischen Eingang/Ausgang  
Isolationsspannung 3,51 kV zwischen Ein- und Ausgang  
Stehstoßspannung 4 kV (1,2/50 µs)  
Verschmutzungsgrad 2  
Überspannungskategorie III  
Ausgangsstrom 4...20 mA (Stromschleife)  
Signalausgabe direkt oder invertiert  
Alarmfunktion konfigurierbar  
obere und untere Grenzwerte, Fensterbereich  
Alarmverzögerung: 0…99 s  
Anzahl Digitale Ausgänge 1  
Hysterese ≥ 0,1 % von FS  
Typ Transistor, open collector  
Nennschaltstrom 20 mA  
Nennschaltspannung ≤ 30 V DC  
Anschlussart PUSH IN  
Leiteranschlussquerschnitt AWG, min. AWG 26  
Leiteranschlussquerschnitt AWG, max. AWG 14  
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig, min. 0.2 mm²  
Leiteranschlussquerschnitt, eindrähtig, max. 2.5 mm²  
Leiteranschlussquerschnitt, feindrähtig, min. 0.2 mm²  
Leiteranschlussquerschnitt, feindrähtig, max. 2.5 mm²  
Leiteranschlussquerschnitt, feindrähtig AEH mit Kunststoffkragen DIN 46228/4, min. 0.2 mm²  
Leiteranschlussquerschnitt, feindrähtig AEH mit Kunststoffkragen DIN 46228/4, max. 2.5 mm²  
Produkthinweis Der ACT20P-UI-AO-DO-LP-X wandelt und trennt Strom-, Spannungs-, Potentiometer- und Temperatursensorsignale (mA, A, mV, V, Potentiometer, RTD und TC). Die Übertragungsfunktion zwischen Eingang und Ausgang kann über das Konfigurationsprogramm entweder auf vordefinierte Funktionen (x0,5, x, x2) oder über eine frei definierbare Funktionstabelle eingestellt werden. Die Versorgung des Gerätes erfolgt über die ausgangsseitige Stromschleife.

Eigenschaften
  • Konfiguration und Diagnose mit der FDT/DTM-Software „WI-Manager“
  • Die aktiven oder passiven Signaleingänge für RTD, TC, Potentiometer, mV, V, mA und A sind komplett galvanisch getrennt.
  • Der TC-Signaleingang besitzt eine interne Kaltstellenkompensation.
  • Alarmausgang (z.B. zur Grenzwertüberwachung, Sensor-Fehlererkennung und mehr)
  • Galvanische 3-Wege-Trennung zwischen Eingang, Ausgang/Versorgung und Alarmausgang.
 
Zulassung / Zertifikat / Konformitätsdokument [Declaration of Conformity](http://download.weidmueller.com/asset/download/file/37674)  
Software [WI-Manager, DTM-Library for online installation V.1.2.0](http://download.weidmueller.com/asset/download/file/35364)  
Anwenderdokumentation [Instruction sheet](http://download.weidmueller.com/asset/download/file/73614)  
ETIM 6.0 EC002653  
ETIM 7.0 EC002653  
eClass 9.0 27-21-01-20  
eClass 9.1 27-21-01-90  
eClass 10.0 27-21-01-20  
Zulassungen ![CE](/picture/CE.gif) ![EAC](/picture/EAC.gif)  
ROHS Konform  

Zubehör

  • Art.-Nr.
    8978580000
  • Art.-Nr.
    1082490000
  • Art.-Nr.
    1912130000